Ulrico

Ein echter Charakterdarsteller mit Ecken und Kanten im besten Sinn.

Unser Chianti Riserva als Auslese unserer beiden besten Weinlagen. Schöne Struktur und komplexe Aromatik – ein reiner Sangiovese in seiner schönsten Ausprägung.

Hintergrund

Im Jahr 2004 hat Ulrich Graf Toggenburg das Weingut Poggio Rozzi gekauft. Mit dem Blick eines begeisterten Landwirtes und Liebhabers der Toskana hat er das Potential dieses Rohdiamanten erkannt und begonnen Schritt für Schritt seine Schönheit herauszuarbeiten. Ihm ist dieser 100%ige Sangiovese gewidmet. Ein Stück wahre Toskana für einen großen Bewunderer all ihrer Schönheiten. 

Weinbeschreibung

Aussehen:
Intensives Rubinrot mit leicht violetten Rändern und gut sichtbare Konsistenz.

Aroma:
In der Nase ein intensives und komplexes Zusammenspiel von roten (Kirschen, Himbeeren, Erdbeeren) und dunklen (Schwarzbeere, Johannisbeere) Früchten begleitet Süßholz (Zedern) und Vanillenoten.

Am Gaumen trocken, warm und weich. Feine reife Gerbstoffe sprechen für einen Wein mit ausgeglichener Struktur, intensiv und anhaltend.
Gute Haltbarkeit

Speisenbegleitung:
Geeignet für intensivere Fleischgerichte, vor allem gegrilltes Fleisch, etwas gereifteren Käse.

Rebsorte:
100% Sangiovese

Weinbereitung

Für unseren Ulrico nehmen wir ausschließlich Trauben unserer beiden besten Weinlagen. Die Vigna del Poggio und die Vigna del Poggino befinden sich ganz oben auf einem Hügel (Poggio= toskanisch für Hügel) und haben so den ganzen Tag Sonne und eine gute Belüftung. Dazu kommt noch ein sehr idealer Boden mit perfekter Mischung aus Lehm, Ton und Sand.

Die Vergärung erfolgt in Betontanks und der Ausbau schließlich für
8 Monate im Tonneaufass. Vor dem Verkauf erfolgt dann noch eine
1 jährige Flaschenreife.