Das Obstgut Steinmannhof in Südtirol

Behütet von den Südtiroler Bergen, geborgen in der Talsohle rund um Bozen. In leicht erhöhter Position gewährt der Steinmannhof in Steinmannwald bei Leifers einen aussichtsreichen Blick über das Etschtal. Historische Kastanienhaine und verschiedenartige Obstbäume wie Äpfeln, Marillen und Zwetschgen umsäumen den traditionsreichen Bauernhof. Die Früchte werden vor Ort zu hochwertigen Destillaten und anderen Produkten veredelt.

STEINMANNHOF

SÜDTIROL

Den Steinmannhof in Südtirol sieht Eberhard Graf Toggenburg als seine Heimat an. Einst war der Hof ein Teil des großen, familieneigenen Obstbetriebes, dessen Anbauflächen sich in unmittelbarer Nähe im Tal befinden. In deren Mitte steht das Gebäude des neuen Hofes. Hier gedeihen nicht nur Früchte, sondern auch neue Ideen.

Im Steinmannhof der Grafen von Toggenburg in Leifers werden seit 15 Jahren Tafeläpfel angebaut. Mit einer Anbaufläche von mehr als zwanzig Hektar zählt der Hof zu einem der größeren Südtiroler Obstbetriebe. Mit dem Ziel, eigene Produkte herzustellen und zu veredeln, wurde der Steinmannhof als eigenes kleines Gut aus dem Obstbaubetrieb herausgenommen. Auf rund zwei Hektar wachsen Obstbäume verschiedener Sorten wie Äpfel, Marillen und Zwetschgen. Ihre Früchte werden in der am Hof bestehenden Brennerei zu Destillaten veredelt. Außerdem sind Köstlichkeiten aus allerlei Obst- und Gemüsesorten in Planung.

inhalt-steinmannhof_03.jpg

„Südtirol und der Steinmannhof sind meine Heimat. Die traditionellen Obst- und Gemüsesorten dieser
Region zu veredeln, ist mir ein Herzensanliegen.“

Eberhard Graf Toggenburg
inhalt-steinmannhof_04.jpg
inhalt-steinmannhof_05.jpg
inhalt-steinmannhof_06.jpg

Unser Team vom Steinmannhof:
Mit Begeisterung für Südtiroler Obst und Liebe zu den eigenen Wurzeln

Lukas Schmittner
Verkauf
Klaus Tröger
Produktionsleiter Obst

Keine Produkte in der Einkaufstasche