Dem Erbe Natur verpflichtet.
Mit Blick auf das Ganze.

Die Natur lebt nach ihren eigenen Regeln und Rhythmen. Jeden Tag stellt sie bei der Pflege der Weinberge und der Obsthaine neue Aufgaben. Eberhard Graf Toggenburg achtet diese ganzheitlichen Prozesse, bewusst wird jeder Handgriff reflektiert. Er fühlt sich nicht nur den Traditionen der Familie und der Region verpflichtet, sondern vor allem der Natur. So entstehen starke Weinpersönlichkeiten und edle Destillate mit nachweisbarer Qualität und unverwechselbarem Wesen.

Seit über 1000 Jahren widmet sich die Familie der Grafen von Toggenburg der Landwirtschaft. Über die Jahrhunderte hinweg reifte ein tiefgründiges Wissen über die großen Zusammenhänge heran. Ein wertvolles Erbe, das Eberhard Graf Toggenburg zukunftsgerichtet weiterführt.

Das ideale Zusammenspiel von Mensch und Natur bildet das solide Fundament der Landwirtschaft auf den zwei familieneigenen Gütern in der Toskana und in Südtirol. Große Eingriffe in das natürliche Gefüge werden vermieden. Vielmehr beobachtet Graf Eberhard und sein Team achtsam die natürlichen Prozesse und begleiten sie mit gewissenhafter Handarbeit. Das ganze Jahr hindurch erhalten die Reben und Obstbäume eine speziell auf sie angepasste Pflege.

Die natürlichen Ressourcen schützen und für die nächste Generation bewahren, ein Herzensanliegen des Grafen. Nachhaltiges Arbeiten bedeutet für ihn, bewusst im Einklang mit der Natur zu wirtschaften und nicht nach einem biologischen Regelwerk. Aufrichtig, konsequent und mit großer Leidenschaft für ehrliche Produkte.

inhalt-toggenburg_012-neu.jpg
inhalt-toggenburg_013.jpg
baum-efeu.jpg
inhalt-toggenburg_015.jpg

„Kein anderer Bereich ist für mich mehr mit dem Begriff Leben verbunden als die Landwirtschaft.“

Eberhard Graf Toggenburg

Keine Produkte in der Einkaufstasche